FAQ

Was ist ein Authcode und wie bekomme ich den Authcode für die Übersiedlung meines Domainnamens zur Ostsee Webagentur?

Ein Authcode (auch Auth-Code, Authinfo Code, EPP Key, Domain Key genannt) wird für die Übersiedlung bzw. den Transfer einer Domain von einem Provider zum anderen benötigt.
Den Authcode beantragen Sie bei Ihrem aktuellen Provider, bei dem der Domain momentan gehostet ist. Er wird nach der Beantragung per E-Mail an den Domaininhaber gesendet.
Der Domaininhaber kann den Authcode dann demjenigen Provider zur Verfügung stellen, zu dem die Domain übersiedelt werden soll. Somit ist eine rechtmäßige Übersiedlung gewährleistet.

Was ist SEO (Search Engine Optimization)?

Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization (deutsch: Suchmaschinenoptimierung). Sie dient dazu, dass Webseiten von Suchmaschinen besser gefunden werden.
Die Suchmaschinenoptimierung ist ein fortlaufender Prozess, der permanent stattfinden und gepflegt werden muss, damit die entsprechende Webseite langfristig eine gute Platzierung von Google & Co. erhalten kann. Findet keine permanente Suchmaschinenoptimierung statt, wird Ihre Webseite von Suchmaschinen wie Google zwar indexiert, taucht in der Trefferliste aber womöglich erst auf einer Seite weiter hinten auf, die die meisten Internetnutzern nicht mehr beachten.
Im gesamten Prozess der Webseitengestaltung und -erstellung bereiten wir Sie und Ihre Homepage stets auf die Suchmaschinenoptimierung vor und arbeiten darauf hin, dass Ihre Webseite bei Google & Co. eine gute Platzierung erreicht.

Wie viel Text sollte meine Webseite haben und warum ist dieser so wichtig?

Der Text einer Webseite ist eines der wichtigsten Elemente für die Suchmaschinenoptimierung. Die Texte sollten pro Menüpunkt eine Länge von mindestens 150 Wörtern erreichen. Je mehr Informationen Sie auf Ihrer Internetseite bereitstellen, desto besser. Ohne Text werden Suchmaschinen Ihre Webseite gar nicht erst in die Suchergebnisse aufnehmen. Es reicht also nicht, nur mit Bildern oder Flash-Animationen zu arbeiten.

Es ist allerdings darauf zu achten, dass die Inhalte nicht von einer anderen Seite kopiert werden (Duplicate Content) und die Keywords in einer gewissen Dichte in den Texten verwendet werden. Für die Suchmaschinenoptimierung ist eine Keyworddichte zwischen 3 und 5 Prozent optimal.

Unterschiede zwischen PIWIK und Google Analytics

(Diese Webseite gebraucht PIWIK)
Piwik ist eine Opensource-Alternative zu Google-Analytics. Ähnlich wie Google-Analytics basiert Piwik vornehmlich auf einen JavaScript-Tracking-Code. Sollte dieser durch einen Scriptblocker, oder durch deaktiviertes JavaScrpit nicht funktionieren, so fügt Piwik von sich aus einen sogenannten Zählpixel ein. Also, eine PHP-Datei, welche innerhalb eines Image-Tags aufgerufen wird. Dadurch wird, sehr im Gegensatz zu Google-Analytics sichergestellt, das auch Besucher ohne JavaScript erfasst werden.
Was ist nun der große Unterschied zwischen Piwik und Google-Analytics?

Eigentlich nur einer. Piwik liegt auf dem eigenen Server. Ansonsten liegt der Unterschied im schöneren und übersichtlicheren Backend. Auch muss man sich nicht erst bei einem Webservice anmelden.

Für beide Services gibt es auch ein WordPress-Plugin, welches die Auswertung – wenn auch nicht ganz so detailliert wie in den jeweiligen Backends – im WordPress-Dashboard darstellt.

Ich möchte, dass Sie meine Website gestalten. Was muss ich jetzt tun?

Wenn wir das Webdesign für Sie übernehmen sollen, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und teilen uns Ihre Vorstellungen mit. Gemeinsam besprechen wir dann den weiteren Ablauf des Projektes.

Brauche ich eine Domain und ein Webhosting-Paket?

Um von den Internetnutzern gefunden zu werden, benötigen Sie eine eigene Domain, welche in einem Webhosting-Paket inbegriffen ist. Den Kauf eines Hosting-Paketes samt Domain wickeln wir gemeinsam mit Ihnen ab.
Momentan bieten wir FREIE Domains (.com, .net, .info) ihrer Auswahl an (zusammen mit unseren Hosting Paketen)

Wie lang ist die Vertragslaufzeit, wann kann ich kündigen?

Die Vertragslaufzeit für unsere Angebote beträgt, wenn nicht anders vereinbart, mindestens 1 Jahr (Domain und Webspace).

Domains werden immer für ein ganzes Jahr oder für 2 Jahre abgerechnet. Sie können aber jederzeit zu einem anderen Anbieter wechseln. Von unserer Seite entstehen Ihnen keine weiteren Kosten. Eine anteilige Zurückerstattung der Domainkosten der laufenden Registrationsperiode ist jedoch nicht möglich. Die Kosten für eine Domain entstehen bei der Einrichtung und sind dann nach Ablauf des Registrierungszeitraums wieder erneut fällig.

Wie lange dauert es bis Domain und Serverzugang eingerichtet sind?

In der Regel 1-2 Werktage nach Geldeingang. Wenn Ihr Webspace-Account eingerichtet ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung per Email oder Fax mit Ihren Zugangsdaten von uns. Sie können dann sofort beginnen, Ihre Seiten und Daten auf den Server zu laden.

Bitte beachten Sie, das eine Domain Werktags innerhalb von 24 Stunden nur reserviert werden kann. Nach 1-2 Werktagen steht Ihnen Ihre Domain dann zusammen mit Ihrem Serverzugang vollständig zur Verfügung.

Die Registrierung von ausländischen Domainnamen (wie z.B. .at) kann teilweise etwas länger dauern (etwa 48 Stunden Werktags).